Bilder Kopfbedeckungen
KontaktAGBsImpressumSitemap
Flachhut (Tudor-Hut)

Der Flachhut ist eigentlich nichts anderes als ein extrem flaches Barett (Vgl. Barett).
Populär wurde er durch Heinrich VIII ( 1491– 1547) , der sich gerne damit schmückte. Aus diesem Grund spricht man auch vom Tudor-Hut oder Henry‘s Cap.
Im Laufe der Zeit wurden die Modelle so flach, dass man sie auf einer Kalotte oder einem Haarnetz befestigen musste, um sie überhaupt tragen zu können.


Flachhut  Flachhut
 Flachhut Flachhut

Dieses steife Tellerbarett bieten wir mit 2 verschiedenen Durchmessern an.
Zu sehen ist hier die kleinere Variante.
Charakteristisch für diese elisabethanischen Kopfbedeckung ist die äußerst üppige und opulenten Ausschmückung mit
Borten, Perlen, Schmucksteinen und Federn auf der eigentlichen Hutunterseite.
Vorallem Pfauenfedern galten zu dieser Zeit als sehr exclusiv.
Dieses Modell ziert ein Arrangement aus Straußenfedern, Pfauenaugen, Pfauenschwertfedern und Coquetips.
Fixiert wird es mit Schmucknadeln.

Wir verwenden Samt, Brokat oder Wollstoff für diese Kopfbedeckung.

 
SEO by Artio
to top
Bilder Kopfbedeckungen Atelier für Kopfbedeckungen des Mittelalters und der Renaissance
© 2005 webdevelopment cg design  |  www.cg-design.net  |  info [-at-] cg-design.net
cg design [agentur für neue medien]
{ webdesign webpublishing grafikdesign }